95. Cap de Formentor, Mallorca, ESP, 487 hm

Cap de Formentor ist das östliche Ende der Halbinsel Formentor auf Mallorca und gleichzeitig der nördlichste Punkt der Baleareninsel. Die Mallorquiner nennen die Halbinsel auch Treffpunkt der Winde. Cap de Formentor, die eindrucksvolle Steilküste mit dem höchsten Punkt Fumart 384 m über dem Meeresspiegel, und die dazugehörigen Buchten wie Cala Murta und Cala Pi de…

Read More

83. Rocacorba, ESP, 792 hm

Unter dem Namen Rocacorba ist der Anstieg zum Gipfel des Puigsou – einem Berg in Katalonien, Spanien bekannt. Mit einer Höhe von 991 Metern über dem Meeresspiegel ist es der höchste Punkt in der Comarca von Gironès.

Read More

81. Furkapass, CH, 891 hm

Der Furkapass ist ein 2429 m hoher Schweizer Strassenpass in den Alpen. Er verbindet das Urserental (das obere Tal der Reuss) im Kanton Uri mit dem Bezirk Goms im Kanton Wallis.

Read More

77. Prelaz Vrsic, SLO, 973 hm

Der Vršič-Pass (deutsch: Werschetzpass) mit einer Höhe von 1611 m ist ein Hochgebirgspass über die Julischen Alpen im Nordwesten Slowenien. Es ist der höchste Pass in Slowenien sowie der höchste in den östlichen Julischen Alpen.

Read More

76. Passo Duran, ITA, 990 hm

Der Passo Duran ist ein wenig bekannter Pass in den südlichen Dolomiten (Italien) und befindet sich in der Provinz Belluno der Region Veneto zwischen den Berggruppen der Civetta und Moiazza im Nordwesten und den Prampèr-Dolomiten im Südosten.

Read More

67. Col du Granon, FRA, 1053 hm

Der Col du Granon ist ein Gebirgspass in den französischen Alpen. Die Passhöhe befindet sich auf einer Höhe von 2413 Metern im Département Hautes-Alpes.

Read More

64. Alpe d’Huez, FRA, 1090 hm

L’Alpe d’Huez ist ein Wintersportort in den französischen Alpen, der auf dem Gebiet der Gemeinde Huez liegt. International bekannt ist er einerseits als Bergankunft bei der Tour de France und andererseits als einer der wichtigsten archäologischen Ausgrabungsorte mittelalterlichen Silberbergbaus in Europa.

Read More

56. Sölkpass, AUT, 1170 hm

Der Sölkpass ist ein Gebirgspass über die Niederen Tauern in der Steiermark (Österreich). Der Pass liegt an der Scheide zwischen Wölzer- und Schladminger Tauern und verbindet über eine Panoramastraße, auch Erzherzog-Johann-Straße genannt, das Murtal mit dem Ennstal.

Read More

49. Kühtaisattel, AUT, 1205 hm

Der Kühtaisattel ist ein Tiroler Alpenpass, der das Ötztal durch das Nedertal mit dem Sellraintal verbindet. Im Ötztal beginnt die Rampe bei Oetz und ist 17,5 km lang und weist eine Maximalsteigung von 18 % auf.

Read More

47. Col d’Izoard, FRA, 1211 hm

Der Col d’Izoard ist ein 2360 m hoher Straßenpass in den französischen Alpen, Département Hautes-Alpes und ist der dritthöchste Pass der Route des Grandes Alpes.

Read More

37. Timmelsjoch, AUT, 1269 hm

Das Timmelsjoch (italienisch Passo del Rombo) ist ein Grenzpass zwischen Österreich (Tirol) und Italien (Südtirol) und liegt auf einer Höhe von 2474 m.

Read More

31. Col d’Agnel, FRA, 1370 hm

Der Col d’Agnel (Colle dell’Agnello) ist der höchste Grenzpass der Alpen und nach dem Col de l’Iseran und dem Stilfser Joch der dritthöchste asphaltierte Alpenpass. Er verbindet das französische Queyras (Département Hautes-Alpes) mit dem italienischen Varaitatal (Provinz Cuneo, Region Piemont).

Read More

26. Passo Manghen, ITA, 1417 hm

Der Manghenpass (ital.: Passo Manghen) liegt im Lagorai in den Fleimstaler Alpen im Trentino. Die Passhöhe beträgt 2047 m. Er ist der einzig autobefahrbare Übergang zwischen dem Fleimstal und der Valsugana.

Read More

14. Mont Ventoux, FRA, 1599 hm

Der Mont Ventoux ist ein dominanter, 1909 m hoher Berg in der französischen Provence. Heute ist er durch eine Bergstraße erschlossen, die große Bedeutung für den Radsport hat. Der Mont Ventoux trägt den Beinamen Géant de Provence (Gigant der Provence). Der Berg liegt in den Provenzalischen Voralpen, vereinzelt wird er jedoch auch den Dauphiné-Alpen zugeordnet.…

Read More

12. Großglockner Hochalpenstraße, AUT, 1670 hm

Die Großglockner Hochalpenstraße verbindet als hochalpine Gebirgsstraße die beiden österreichischen Bundesländer Salzburg und Kärnten. Sie führt von Bruck an der Großglocknerstraße über die beiden Gebirgspässe Fuscher Törl und Hochtor nach Heiligenblut.

Read More

8. Passo dello Stelvio, ITA, 1844 hm

Das Stilfser Joch (italienisch Passo dello Stelvio) ist ein Gebirgspass in den Ortler-Alpen. Mit einer Höhe von 2757 m ist das Stilfser Joch der höchste Gebirgspass in Italien und nach dem Col de l’Iseran der zweithöchste asphaltierte Gebirgspass der Alpen.

Read More

2. Col de la Bonette, FRA, 2061 hm

Der Col de la Bonette ist ein 2715 m hoher Gebirgspass in den französischen Seealpen in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur nahe der italienischen Grenze. Die Cime de la Bonette (2860 m) und die Cime des Trois Serrières (2753 m) sind die den Pass bildenden Gipfel.

Read More