Glaubenbergpass, CH

1071 hm
Anstieg

14  km
Distanz Anstieg

11 %
max. Steigung

7.4 %
ø Steigung

Der Glaubenberg ist ein Pass zwischen den Schweizer Kantonen Obwalden und Luzern. Der Glaubenberg verbindet die Orte Entlebuch und Sarnen, die Passhöhe liegt auf 1543 m. Seit Oktober 2010 ist die Passstrasse vollständig asphaltiert. Während der Wintermonate ist die Glaubenbergpassstrasse von Gfellen bis Langis gesperrt. Von Sarnen her ist die Strasse bis zum Langis ganzjährig offen.

Die Umgebung des Passes ist bekannt als Standort zahlreicher Moore. Die Moorlandschaft Glaubenberg ist mit 130 Quadratkilometern die grösste Moorlandschaft der Schweiz und im Bundesinventar der Moorlandschaften von besonderer Schönheit und von nationaler Bedeutung (Moorlandschaftsinventar) eingetragen. (Wikipedia)

Eigene Erfahrung

Durch die extrem pittoreske Schweizer Bergwelt zu radeln ist eine ganz besondere Erfahrung. Diese Mischung aus Luxus und Natur im Übermaß gibt es sonst nicht oft. Die Liebe der Schweizer zu Ihrem Heimatland nimmt oft seltsame Formen an (da werden Berge mit dem Schweizer Kreuz geschmückt). Die komplette Wahrnehmung – von außen betrachtet – ist für mich als ob alles in diesem Lande einer Heidi-Verfilmung entspringt.

Der der Glaubenbergpass, der nicht. Der ist hart und wie es für einen Schweizer Pass gehört herausfordernd. Das finden auch internationale Motorrad-Touristen und Möchtegern-Rennfahrer in Sportwägen. Dementsprechend keine allzu entspannte Verkehrssituation an einem sonnigen Sommerwochenende.